Mag.a. Gabriele Bischof-Brünner

Zu meiner Person


-Studium der Psychologie an der Universität Wien
-langjährige Tätigkeit beim psychosozialen Dienst in Wien sowie freiberufliche Tätigkeit in eigener Praxis
-1992 Eintragung in die Liste der Klinischen- und Gesundheitspsychologen
-1997 Eintragung in die Psychotherapeutenliste des Ministeriums
-seit 2009 Arbeit im Kinderschutzzentrum „ die Möwe“
Zahlreiche Weiterbildungen in Traumatherapie sowie psychotherapeutischen Techniken und Behandlungen.

 

 

Angebote

Psychotherapie


Meine Therapiemethode ist die Katathym Imaginative Psychotherapie.
KIP geht als tiefenpsychologisch orientierte Therapiemethode in ihrer Behandlungsstruktur von dem Vorhandensein unbewusster seelischer Prozesse, Strukturen und Konflikte aus, die zu psychischer Symptomatik und psychischen Störungen führen können.
Im therapeutisch begleiteten Erleben von inneren Bildern in einem entspannten Zustand ist es oft schon auf der Symbolebene möglich, innere Konflikte und Prozesse zu bearbeiten oder bewusst zu machen. Ein wichtiger therapeutischer Wirkmechanismus ist das Schöpfen von Ressourcen und die Regeneration nach Burn-out und Angstzuständen sowie Stabilisierung nach traumatisierenden Erlebnissen.
Die Katathym Imaginative Psychotherapie eignet sich besonders zur Behandlung von Depression und Zuständen bei Burnout, bei Angstneurosen, Panikattacken, Zwängen sowie psychosomatischen Beschwerden.

Elternberatung


Ich biete gerichtlich verordnete Elternberatung nach § 107 sowie verpflichtende Elternberatung vor einvernehmlicher Scheidung nach § 95 an.
Dazu bringe ich meine langjährige Erfahrung in der Elternberatung in einer Familienberatungsstelle ein, um Eltern adäquat bei Erziehungsfragen und Problemen bei Scheidung und Trennung unterstützen zu können.

Kontakt

Sie können telefonisch unter +43 (0) 681 / 814 501 60 mit mir Kontakt aufnehmen oder mir eine Nachricht hinterlassen.